Katze

Was kann ich dem Trockenfutter meiner Katze hinzufügen?

Was kann ich dem Trockenfutter meiner Katze hinzufügen?

Die einfachste Methode, Trockenfutter zu befeuchten, ist die Zugabe von Wasser. Versuchen Sie es mit einem Verhältnis von 1 Tasse Trockenfutter zu etwa ¼ Tasse Wasser. Verwenden Sie warmes Wasser, da dieses leichter in die Kroketten eindringt, fügen Sie es den Kroketten hinzu, lassen Sie es 10 Minuten einwirken und servieren Sie es dann Ihrer Katze.

Wie viel Wasser sollte ich meinem Katzenfutter hinzufügen?

Nass- oder Dosenfutter enthält etwa 80 % Wasser, während Trockenfutter etwa 10 % enthält. Eine 4 kg schwere Katze, die ausschließlich Dosenfutter frisst, muss möglicherweise nur etwa 30 ml Wasser pro Tag trinken, während dieselbe Katze, die nur Trockenfutter frisst, mehr als 200 ml Wasser pro Tag trinken müsste.

Was kann ich über Katzenfutter streuen?

Fügen Sie einige Anreize hinzu, um wählerische Esser zu verführen.

  • Streuen Sie gefriergetrocknetes Hähnchen oder Lachs darüber.
  • Träufeln Sie ein wenig Thunfisch- oder Muschelsaft über das Essen.
  • Geben Sie wenig hinzu gekochte Fleischstücke.
  • Verteilen Sie einen Löffel Babynahrung auf Fleischbasis (achten Sie darauf, dass sie kein Zwiebelpulver enthält) über die Mahlzeit.

Ist Trockenfutter zu hart für Katzen?

  1. Als obligatorische Fleischfresser können Katzen nicht mit Nahrungskohlenhydraten gedeihen, und Dosenfutter ist im Vergleich zu Trockenfutter kohlenhydratarm. Daher führt Trockenfutter eher zu Fettleibigkeit und Diabetes mellitus (DM), zwei häufigen und wichtigen Gesundheitsproblemen bei Katzen.

Sollte man Katzen sowohl Nass- als auch Trockenfutter füttern?

Sie können Ihre Katze mit Nass- oder Trockenfutter oder einer Kombination aus beidem füttern. Manche Katzen bevorzugen es zum Beispiel, morgens Nassfutter zu füttern, haben aber tagsüber Trockenfutter zum Naschen weggelassen. Im Gegensatz zu vielen Hunden knabbern Katzen lieber an ihrem Trockenfutter und finden es im Allgemeinen weniger attraktiv, wenn es eingeweicht ist, also halten Sie es trocken.

Warum geben Katzen Trockenfutter ins Wasser?

In freier Wildbahn fressen Katzen nicht gerne in der Nähe ihrer Wasserquelle. Wenn es dort landet, schleppen sie das Essen oft an eine andere Stelle. Denn die Evolution hat ihnen beigebracht, dass ihre Beute ihr Wasser verunreinigen kann.

Abonnieren Sie unseren Newsletter